„Die Kunst ist ewig, ihre Formen wandeln sich.“
Rudolf Steiner

Stress? Erschöpfung? Burnout?

Wie durch Selbsterziehung Heilung gelingen kann

Plakat Vortrag Schopper 2016

Vortrag und Übungen mit Dr. med. Christian Schopper MHBA zum Thema "Stress? Erschöpfung? Burnout? Wie durch Selbsterziehung Heilung gelingen kann" finden am Donnerstag, den 22. September 2016 um 20 Uhr im Festsaal der Schule statt.

„Streng genommen ist das Burnout-Syndrom keine aktuelle psychiatrische/psychosomatische Krankheit im Sinne der gültigen Klassifikation. Es ist aber eine sehr zutreffende Beschreibung von schweren Erschöpfungszuständen, eine Art „Herzinfarkt der Seele“ und innerem Ausgebranntsein, wie sie nach chronischen Überlastungen, Überanstrengung über längere Zeit ohne Auszeit und Erholung im Dystress auftreten können.“ (Schopper)

Die Frage ist nur: Wie beuge ich dem vor, wie komme ich aus diesem Strudel wieder heraus? Wie kann ich Impulse pflegen, die mich freudig auf meine Arbeit zugehen lassen? Wie erhalte ich mir einen positiven Blick? Wo finde ich Kraft und Begeisterungskräfte, was sind meine Quellen, meine Ressourcen? Diese Themen werden im Vortrag, dem Gespräch und in praktischen Übungen im Fokus stehen.

Liebe Abiturienten/innen des Abijahrgangs 2017 bzw. liebe Zwölftklässler/innen,

der Unterricht zur Abi-Vorbereitung im Schuljahr 2016/17 wird in der Freien Waldorfschule Freiburg St. Georgen stattfinden. Erster Schultag ist Montag, der 12. September 2016, Beginn 08:30 Uhr. Treffpunkt: im vorderen Musiksaal [Hauptgebäude, Erdgeschoss].

Bitte Schreibzeug mitbringen, es gilt einige Formulare auszufüllen. Möglicherweise wollen Kollegen/innen anschließend auch schon mit dem Hauptunterricht der ersten Epoche beginnen [Sprachen schriftlich] oder mit ihrem Kurs noch Organisatorisches besprechen.

Schöne Ferien bis dahin!
Daniel Gussmann
Abiturbeauftragter FWS Freiburg St. Georgen

Sommerpause Plakat A3

Sanierung Hallen- und Innenbeleuchtung Teil -1  (Förderkennzeichen 03KS 7924) der Freien Waldorfschule Freiburg St.Georgen

Im Rahmen des Förderprogramms für Klimaschutzprojekte in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) haben wir einen Zuwendungsbescheid über Bundesmittel zur Sanierung der Hallen- und Innenbeleuchtung-Teil1 des Hauptgebäudes mit LED-Technologie vom BMU erhalten.

Im Bewilligungszeitraum zwischen Dezember 2013 und März 2015 sollen die bestehenden Leuchtensysteme durch LED-Beleuchtung ausgetauscht werden. Ziel der Sanierungsmaßnahme ist, durch Reduzierung des Stromverbrauchs die CO2-Emission um mindestens 50 % zu reduzieren bei gleichzeitig erheblich besserer und gleichmäßigerer Ausleuchtung der Räume. In der alten Sporthalle und in einzelnen Klassenräumen wird durch die Maßnahme sogar eine Reduktion des Stromverbrauchs von über 80% erreicht.

Sanierung Innenbeleuchtung Teil -2  (Förderkennzeichen 03KS 1371)

Im Bewilligungszeitraum zwischen April 2015 und März 2016 sollen weitere bestehende alte Leuchtensysteme durch LED-Beleuchtung ausgetauscht werden. Ziel der Sanierungsmaßnahme ist, durch Reduzierung des Stromverbrauchs die CO2-Emission um mindestens 50 % zu reduzieren bei gleichzeitig erheblich besserer und gleichmäßigerer Ausleuchtung der Räume.

Projektpartner sind neben dem Projektträger Jülich, die Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen und die Firma TRS-STAR GmbH aus Stutensee.

Gefördert auf Grund eines Beschlusses des Bundestages durch:
www.klimaschutz.de und www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen   
 
BMPTJ

Plakat A3 DerRevisor 3Der Revisor - Klassenspiel der Klasse 12b

Am Freitag, den 22. Juli 2016 und am Samstag, den 23. Juli 2016 um jeweils 20 Uhr findet das Klassenspiel der Klasse 12b im Festsaal der Schule statt.

Das Theaterstück „Der Revisor“ wurde im Jahr 1836 von dem bekannten russischen Schriftsteller Nikolai Gogol veröffentlicht. In einem russischen Provinzstädtchen geht die Nachricht um, dass ein Revisor auf dem Weg sei, um den Beamten auf die Finger zu schauen. Die Führungskräfte sind ganz in Sorge, da jeder von ihnen „Dreck am Stecken“ hat. Zur gleichen Zeit ist ein junger Mann aus St. Petersburg im örtlichen Hotel abgestiegen. Schnell verbreitet sich das Gerücht: Er sei der Revisor.

Veranstaltungen

Sommerferien
28.07.2016 - 09.09.2016
Einschulungsfeier Klasse 1a
13.09.2016 | 09:00 - 10:00 Uhr
Einschulungsfeier Klasse 1b
14.09.2016 | 09:00 - 10:00 Uhr
"Stress? Erschöpfung? Burnout?" - Vortrag und Übungen mit Dr. med. Christian Schopper
22.09.2016 | 20:00 Uhr
Herbstaufführungen Zirkus Rosado
14.10.2016 | 15:00 Uhr
Herbstaufführungen Zirkus Rosado
14.10.2016 | 20:00 Uhr
Herbstaufführungen Zirkus Rosado
15.10.2016 | 15:00 Uhr
Herbstaufführungen Zirkus Rosado
15.10.2016 | 20:00 Uhr
Herbstaufführungen Zirkus Rosado
16.10.2016 | 15:00 Uhr
Schulfeier
22.10.2016 | 10:00 Uhr

Spendenaktion

Unterstützen Sie unsere pädagogische Arbeit indem Sie für unsere Spendenaktion "Inklusion geht alle an" einen Beitrag spenden.

 

 

 

Stellenangebote

Alle Essen mit Salatauswahl vom Buffet.

Direkt-Links

Mitgliedschaften

Logo-Bund-Waldorfschulen

Anschrift der Schule

Freie Waldorfschule Freiburg St. Georgen

Bergiselstraße 11
79111 Freiburg

Öffnungszeiten Sekretariat:
Mo. & Di. 7.30 − 12.00 Uhr
Mi. 7.30 − 10.00 Uhr
Do. 7.30 − 12.00 Uhr und 14.00 − 16.00 Uhr
Fr. 7.30 − 12.00 Uhr

T 0761 / 89 64 20 - 0
F 0761 / 89 64 20 - 20
info@fws-stg.de

Besucherzahlen

Heute39
Monat1772
Insgesamt174203

Kubik-Rubik Joomla! Extensions